Don’t Panic!

Einem jungen Menschen, der vor dem Berufseinstieg oder dem Studium steht, erscheint dieser Schritt in die Zukunft häufig als sehr sehr groß. Logisch, man tut ihn ja ins Ungewisse, da man diesbezüglich keine Erfahrung hat. Und das macht einen unsicher und ängstlich. Gerade deshalb ist die Phase der Berufsorientierung so wichtig und man sollte sich dafür Zeit lassen und sich nicht unter Druck setzen oder setzen lassen. Also keine Angst!

Wenn Ihr die Kolumne in den letzten Wochen verfolgt habt und nun alle empfohlenen Schritte sorgfältig geht, sollte bei der Jobsuche eigentlich nichts schief gehen. Aber klar, jeder Mensch ist anders: Manche tun sich leicht dabei, manche eher schwerer. Wenn Ihr Euch also unsicher seid bzw. trotz der vielen Tipps immer noch keine konkrete Idee habt, was Ihr nach der Schule machen wollt, dann wendet Euch einfach an uns: k.wolf@dajuka.de

Ich freue mich auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.